Terrassen-Garten- und Landschaftsbau-Ideen

Terrassen bieten wunderbare Möglichkeiten im Garten. Sie sind Wohnzimmer im Freien bei gutem Wetter und bilden das ganze Jahr über einen Übergang von der Außen- in die Innenhalle.

Die Terrasse kann entweder ebenerdig, unterirdisch oder überhöht sein. Am einfachsten ist die ebenerdige Ausführung, die nur die von uns vorgegebene Abstufung erfordert. Es gibt eine große Auswahl an Bodenbelägen, die verwendet werden können. Man kann Zement verwenden, gegossen und mit einem großen Brett eingeebnet, aber bei der Aufrechterhaltung von Drainagegraden oder unter Einbeziehung flacher Drainagewege kann glatter Rasen verwendet werden; in diesem Fall wird die Vorbereitung die gleiche wie für andere Rasenflächen und verschiedene andere Arten von Basen sein.

Die Verwendung von Steinangaben wird einfach gemacht, indem man eine Ladung Sand oder Kies auf den Untergrund aufträgt und die Steine in den Sand oder Kies gräbt. Die Nischen zwischen den Steinen können ausgegraben und mit Top-Boden und Gras oder anderen Deckung zwischen ihnen gepflanzt gefüllt werden. Dies gibt eine sehr erfreuliche Wirkung. Es gibt auch verschiedene Terrassenüberdachung.

Redwood oder Zypressen Blöcke können auch für Terrassenböden verwendet werden und sind sehr attraktiv, wenn auch etwas weniger haltbar als Stein oder Ziegel. Sie können die Blöcke auf Maß geschnitten kaufen und direkt in ein Sandbett legen, das wiederum auf verdichteten Kies oder Schwellen gelegt wurde.   Die Ziegel können flach oder am Ende gelegt werden, und um ein Ausbreiten zu verhindern, wird ein Winkeleisen gegen die Ecken geschlagen.  Verwenden Sie ein Muster, das den Linien Ihrer Terrasse folgt.

Die versunkene Terrassengärtnerei

Eine versunkene Terrasse ist eine, die sich unter dem Boden befindet. Es kann sehr attraktiv sein, und es gibt ein Gefühl der Kühle an einem feuchten Tag oder einer heißen Nacht. Die versunkene Terrasse benötigt eine Stützmauer, um zu verhindern, dass der Boden ständig in sie hinein erodiert, und auch um den Oberboden des umgebenden Gartens zu erhalten.

Die erhöhte Terrassengärtnerei

Die erhöhte Terrasse ist in der Regel nicht vollständig angehoben, sondern beginnt auf Hausebene und wird an der Außenkante angehoben. Auch hier ist eine Stützmauer gefordert. Das Hauptproblem mit der erhöhten Terrasse ist die Nivellierung. Sobald dies erreicht ist, und die Stützmauer gebaut, folgt die Baumethode dem gleichen Verfahren wie in jedem anderen Fall. Die Entwässerung erfolgt entweder durch einen zentralen Abfluss, der in eine Fliesenleitung geht, oder durch unterirdische Rohrleitungen durch die Stützmauer.

Schreibe einen Kommentar